Aloysiusschule Katholische Grundschule - Offene Ganztagsschule

 

Kontakt

 

Förderverein

 

OGS

Start Schule Eltern Kinder Schulanfänger Eindrücke Archiv Kalender

Herzlich Willkommen

Ein Tag in der AloysiusschuleUnser  Flyer

Das Aloys-TeamBesondere  AngeboteSchulprogramm

Betreuung & OGS

Auszeichnungen

Schulgeschichte

Pressespiegel

Unsere Sponsoren

Unsere Patenschule in Brasilien    

In diesem Jahr haben wir zum Erntedank eine Brot-Spende-Aktion für unsere Patenschule in Brasilien geplant:

 

Bitte kommen Sie zahlreich vorbei und helfen Sie uns dabei, die armen Kinder in Brasilien zu unterstützen.

Nähere Informationen finden Sie hier:

 

Seit 1984, also seit über 30 Jahren, unterstützen wir die „Frei Alberto Schule“ in Sao Luis / Brasilien im Bundesstaat Maranhao.

Der Nordosten Brasiliens ist das Armenhaus des riesigen Landes.

Die Leidtragenden sind vor allem die Kinder. Sie leiden unter beschämender Armut, Hunger, Kinderarbeit und Kinderprostitution.

   

In den Elendsvierteln am Stadtrand werden in einfachen Schulgebäuden etwa 1500 arme, lernwillige Schulkinder in 40 Klassen unterrichtet.

Durch unsere finanzielle Unterstützung erhalten die Kinder Bücher, Hefte, Bleistifte, die in Brasilien vorgeschriebene Schulkleidung und täglich eine warme Mahlzeit, die oft die einzige am Tag ist.

Die Kinder erhalten durch diese Basis-Schulausbildung und die regelmäßige  medizinische Überwachung die Chance zu einem halbwegs zumutbaren und lebenswerten Leben.

 

Kinder, Eltern und Lehrer der Aloysiusschule setzen sich in vielfältiger Weise für die Partnerschule ein:

Bei Elterncafés, dem Weihnachtsmarkt und bei Schulfesten wird ein Teil der Einnahmen immer an unsere Partnerschule nach Brasilien überwiesen.

Zudem fanden schon zwei sensationelle Spendensammlungen statt, bei denen die ganze Aloysiusschule für die Kinder in Brasilien gelaufen sind.

 

 

 "Kinder laufen für Kinder" (Schuljahr 2010/2011)

Aloysiusschüler erlaufen 3310,60 € für  ihre Patenschule in Brasilien

 

 

Der Förderverein rundete die Summe auf, so dass unsere Schülersprecher Annika und Max einen symbolischen Scheck über 3.400,- € übergeben konnten.

 

 

 

Hier könnt ihr mehr lesen! Kinder laufen für Kinder

 

Am 22.9.2000 fand ein Solidarmarsch statt, bei dem wir mit allen Kindern, vielen Eltern und Interessierten aus der Gemeinde (insgesamt 600 Personen) einen Zehn-Kilometer-Marsch absolvierten. Durch die Hilfe von unzähligen Klein- und Großsponsoren gelang es uns dabei, die sagenhafte und eigentlich unglaubliche Summe von 30 000 DM zusammen zu bekommen.

Die Kinder aus Brasilien und die Franziskaner schreiben uns viele Briefe, in denen sie sich für die jeweilige Spende bedanken.

Wir wissen dann immer genau, dass unser Geld genau dort angekommen ist, wo es gebraucht wird.

 

Pater Beda, Pater Reinhard und andere Besucher kommen immer mal wieder bei uns vorbei und überbringen uns einige besondere Geschenke von unserer Partnerschule.

 

 

Wir wollen auch weiterhin nach kreativen Lösungen suchen, um den Kindern zu helfen, die es nicht so gut haben wie wir.

 

Haben Sie eine Idee? Sprechen Sie uns bitte an.

Kinderparlament, Schulpflegschaft und Kollegium freuen sich auf Ihre Ideen!